Suche

Weltlesebhne

Flensburg | 1. Oktober 2019 | 19.30 – 21 Uhr
Eine neue Zazie
Frank Heibert zu seiner Neuübersetzung von "Zazie dans le métro" von Raymond Queneau
Ort: Stadtbibliothek Flensburg, Süderhofenden 40, 24937 Flensburg
Eintritt frei

Raymond Queneaus surreales Buch über die Provinzgöre Zazie im Paris der späten 50er Jahre ist Kult. Die letzte deutsche Übersetzung liegt lange zurück. Zu lange. Das hat Frank Heibert jetzt geändert. Seine Zazie-Neuübersetzung leuchtet: "Sätze wie Wunderkerzen" (Weser-Kurier). Überzeugen Sie sich selbst.

Frank Heibert, Berlin, Literatur- und Theaterübersetzer aus dem Englischen, Französischen, Italienischen und Portugiesischen. Er übersetzte Werke von Don DeLillo, Richard Ford, William Faulkner, George Saunders, Neil Labute, Boris Vian, Raymond Queneau, Marie Darrieussecq, Yasmina Reza u.v.a. Zahlreiche Ehrungen, zuletzt Straelener Übersetzerpreis 2017 (zusammen mit Hinrich Schmidt-Henkel).

oben