Suche

Weltlesebhne

Berlin | 13. Dezember 2016 | 19 - 20.30 Uhr
Zur Aufgabe der Übersetzerin von Elena Ferrante.
Werkstattgespräch mit Karin Krieger
Moderation: Martina Kempter
Ort: Italienisches Kulturinstitut in der Italienischen Botschaft, Hildebrandstr. 2, 10785 Berlin
Eintritt frei

Elena Ferrantes Werk bedeutet für die Übersetzung eine Herausforderung: Ihre Sprache, dem Anschein nach schlicht und einfach, ist genau gewählt und besticht durch ihre präzise Klarheit. Karin Krieger führt anhand von Auszügen aus dem ersten Band der Tetralogie in das fesselnde Werk ein und berichtet von ihrer noch laufenden Übersetzungsarbeit.

Link zum Programm des Italienischen Kulturinstituts Berlin: Hier klicken

Eine Veranstaltung des Istituto Italiano di Cultura di Berlino in Zusammenarbeit mit der Weltlesebühne e. V.

oben


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.