Suche

Weltlesebhne

Leipzig | 18. März 2016 | 13 - 14 Uhr
Fremd - eigen - Anders
Aus dem Erfahrungsschatz der Berliner Jungen Weltlesebühne
Mit Leila Chammaa und Kathrin Janka
Moderation: Gabriele Leupold

Ort: Leipziger Buchmesse
Übersetzerzentrum, Halle 4, Stand E500

Seit 2012 lesen wir, eine Gruppe von Übersetzerinnen der Weltlesebühne, an Berliner Schulen aus unseren Kinder- und Jugendbuchübersetzungen. Die Texte sind so unterschiedlich und vielseitig wie das Leben. So unterschiedlich wie die Sprachen und Literaturen, die wir repräsentieren. Im Dialog mit unserem jungen Publikum gehen wir einzelnen Wörtern und Sätzen genauso nach wie dem Thema und Stil der vorgelesenen Texte. Vor allem aber steht das Übersetzen im Mittelpunkt. Immer wieder beeindruckt uns, über welche sprachlichen Kompetenzen und übersetzerischen Erfahrungen die Kinder verfügen. Jede Lesung ist ein Abenteuer, das viele spannende Entdeckungen birgt und kostbare Sprachschätze zu Tage fördert.
Auf der Leipziger Buchmesse präsentieren zwei Übersetzerinnen aus sog. kleinen Sprachen – dem Arabischen und Tschechischen – auf spielerische Art ihre Arbeitsweise und Erfahrungen.

Zu den Teilnehmerinnen:

Leila Chammaa übersetzt seit 1990 arabische Literatur ins Deutsche, zunächst ausschließlich Prosa, seit einigen Jahren auch mit Begeisterung Lyrik. Zudem ist sie als Beraterin und Gutachterin für Verlage, Institutionen und Festivals im Bereich arabischer Literatur tätig.

Kathrin Janka übersetzt Literatur (Prosa, Drama, Lyrik), wissenschaftliche und publizistische Texte, Filme und lebensgeschichtliche Interviews mit NS-Zeitzeugen vorwiegend aus dem Tschechischen. Außerdem ist sie als freie Lektorin tätig und engagiert sich in der internationalen Projektarbeit.

Gabriele Leupold übersetzt Literatur aus dem Russischen und Polnischen. Zu ihren Autoren zählen Andrej Belyj, Warlam Schalamow, Andrej Platonov u.v.a. Sie gibt Bücher zum Übersetzen heraus, ist Gründungsmitglied und seit einigen Jahren auch eine der Vorsitzenden des Weltlesebühne e. V.

Eine Veranstaltung der Weltlesebühne, gefördert durch die Robert Bosch Stiftung.

oben