Suche

Weltlesebhne

Frankfurt am Main | 26. September 2019 | 19.30 – 21.30 Uhr
Norwegen erzählt
Aus der Übersetzerwerkstatt von Hinrich Schmidt-Henkel.
Moderation: Katharina Schmidt und Barbara Neeb
Ort: Buchhandlung Weltenleser, Oeder Weg 40, 60318 Frankfurt a.M.
Eintritt: 7/5 Euro

Tarjei Vesaas Roman "Das Eisschloss", ist eine berührende Geschichte über die Freundschaft zweier Mädchen, mit der der Autor den Leser in die eisigen Landschaften Norwegens entführt. Kjell Askildsens bei Luchterhand erscheinendes Gesamtwerk stellt einen in Deutschland weitgehend unbekannten Klassiker der norwegischen Literatur vor, der besonders wegen seiner Kurzprosa geschätzt wird. Katharina Schmidt und Barbara Neeb befragen ihren Kollegen über die Besonderheiten der norwegischen Sprache und ihrer möglichen Umsetzung im Deutschen. Hinrich Schmidt-Henkel wird einzelne Passagen aus den Büchern lesen.

Hinrich Schmidt-Henkel übersetzt seit 1987 vor allem Romane und Theaterstücke aus dem Französischen, Norwegischen und Italienischen und erhielt für seine Tätigkeit eine Reihe namhafter Auszeichnungen. Daneben tritt er als Sprecher auf, moderiert Lesungen, schreibt Beiträge für das Kulturmagazin "Karambolage" (ARTE) und engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich ebenso eloquent wie streitbar für die Übersetzenden im Vorstand des Verbandes der Literaturübersetzerinnen (VdÜ).

Katharina Schmidt kam über ein Studium der Musiktheater-Regie zum Übersetzen. Sie arbeitet seit vielen Jahren als literarische Übersetzerin aus dem Italienischen und Englischen. Außerdem organisiert und moderiert sie u.a. als Mitglied der Weltlesebühne e.V. Veranstaltungen Literaturveranstaltungen.

Barbara Neeb startete nach dem Studium in München und Heidelberg, u.a. Komparatistik und Übersetzungswissenschaft, ihre literarische Laufbahn mit Oliviero Toscani und übersetzt seitdem vieles aus dem Italienischen, Französischen und Englischen, davon oft und gern im Team, z.B. Luca di Fulvio oder Jasper Fforde. Außerdem organisiert und moderiert sie Literaturveranstaltungen.

In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Weltenleser. Gefördert von NORLA - Norwegian Literature Abroad

oben