Suche

Weltlesebhne

Berlin | 29. November 2018 | 20 Uhr
Ursula K. Le Guin auf Deutsch
Lesung und Gespräch mit Karen Nölle über die Neuübersetzung des "Erdsee"-Zyklus und "Freie Geister"
Moderation: Nadine Püschel
Ort: Buchhandlung Otherland, Berlin-Kreuzberg, Bergmannstraße 25
Eintritt frei

Die im Januar 2018 verstorbene US-amerikanische Autorin Ursula K. Le Guin gilt als eine der bedeutendsten und einflussreichsten Science-Fiction- und Fantasy-Autorinnen weltweit. Im Verlag Fischer TOR sind sowohl ihr Roman "Freie Geister" (The Dispossessed) als auch – in einer bibliophilen Gesamtausgabe unter Mitarbeit von Hans-Ulrich Möhring und Sara Riffel – der "Erdsee"-Zyklus in der Neuübersetzung von Karen Nölle erschienen. Bei dem Abend mit Lesung und Gespräch in der auf Science Fiction und Fantasy spezialisierten Buchhandlung Otherland wird es u. a. um die Besonderheiten des Übersetzens von phantastischer Literatur, den Stellenwert der Autorin weltweit und im deutschsprachigen Raum und die neuen Akzente in der aktuellen Übersetzung gehen.

Karen Nölle übersetzt seit vielen Jahren aus dem Englischen, fast nur Belletristik, fast immer von Autorinnen, am liebsten solchen wie Alice Munro, Janet Frame, Eudora Welty, Annie Dillard oder natürlich Ursula K. Le Guin. Nebenbei ist sie freie Lektorin, Autorin von Reisebüchern und seit 2010 eine der Programmmacherinnen im Verlag edition fünf.

Nadine Püschel arbeitet als Übersetzerin aus dem Englischen und Französischen, mit Schwerpunkten in den Bereichen Kinder- und Jugendliteratur und Film. Die "Erdsee"-Romane gehören zu den ersten Büchern, die sie als Jugendliche auf Englisch gelesen hat und ihr Lust auf das Übersetzen gemacht haben.

Eine Veranstaltung der Weltlesebühne e.V. in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Otherland und Fischer TOR