Suche

Weltlesebhne

Leipzig | 24. März 2017 | 13 - 14 Uhr
"Sauveur & Fils": Tobias Scheffel übersetzt live
Weltlesebühne im Leipziger Übersetzerzentrum
Ort: Leipziger Buchmesse
Übersetzerzentrum, Halle 4, Stand C500

Tobias Scheffel übersetzt live aus dem Französischen "Sauveur & fils", ein Jugendbuch von Marie-Aude Murail. Es geht darin um die täglichen Dramen eines Jugendpsychologen, der vor lauter fremden Problemen den eigenen Sohn vernachlässigt. Witzig, sarkastisch, herzlich – und übersetzerisch ab dem ersten Wort des Titels eine Herausforderung: "Sauveur" ist im Französischen ein Vorname – aber heißt eben auch: "der Erlöser" (ein recht ambitionierter Vorname für einen Therapeuten). Es werden noch Lösungen gesucht!

Marie-Aude Murail, französische Kinder- und Jugendbuchautorin die in Frankreich zu den beliebtesten zeitgenössischen Autorinnen gehört, beeindruckt durch die Fülle ihrer Themen, vor allem aber durch die Art der Darstellung: Ihre Stärke liegt in der Verarbeitung heikler Themen – mit Witz (und Sprachwitz), der aber nie zu Lasten ihrer oft mit schwierigen Situationen kämpfenden Figuren geht. Deutscher Jugendliteraturpreis für "Simpel".

Tobias Scheffel, geboren 1964, stammt aus Frankfurt am Main, hat Romanistik und Geschichte studiert und lebt in Freiburg im Breisgau. Seit 1992 übersetzt er französischsprachige Literatur für Erwachsene und Kinder – unter anderem Werke von Robert Bober, Georges Perec, Fred Vargas, Marie-Aude Murail und Timothee de Fombelle (dessen Bücher zusammen mit Sabine Grebing).

Gefördert durch die Robert Bosch Stiftung.