Suche

Weltlesebhne

Heidelberg | 1. Oktober 2016 | 11 – 15.30 Uhr
Gläserne Übersetzerinnen
Ort: Stadtbücherei Heidelberg, Poststraße 15, 69115 Heidelberg
Eintritt frei

11 – 12.30 Uhr:
Regine Elsässer
aus dem Schwedischen: Klas Östergren

14 – 15.30 Uhr:
Maike Dörries
– aus dem Dänischen: "Et bjerg af løgne/Lügenberg" von Steffen Jacobsen

Regine Elsässer wurde 1946 in Erlangen geboren. Die „Bücherfrau des Jahres 2014“ studierte in Köln, Hamburg und Turku/ Finnland Germanistik, Theaterwissenschaften und Skandinavistik, arbeitete in der Duden-Redaktion in Mannheim und war 1978 Mitbegründerin des Mannheimer Frauenbuchladens Xanthippe, in dem sie immer noch mitarbeitet. Seit 1983 übersetzt sie aus dem Schwedischen, Dänischen und Norwegischen Belletristik, Sachbücher und Theaterstücke (u.a Fanny Hedenius, Marie Hermanson, Lars Klinting, Mecka Lind, Maria Sveland, Klas Östergren, Britt Arenander, Frederik Ekelund). Sie lebt in Mannheim und hat seinerzeit das Format des „Gläsernen Übersetzers“ aus Skandinavien nach Deutschland importiert.

Maike Dörries, geb. 1966 in Oldenburg, studierte Skandinavistik und Niederdeutsch in Göttingen, war von 1996 bis 1998 Lektorin im Anrich-Verlag, ist seit 1998 freie Übersetzerin und Literaturscout. Sie übersetzt Krimis und Romane, Kinder- und Jugendliteratur, Koch-, Sach- und Drehbücher aus dem Schwedischen, Norwegischen und Dänischen, u.a. Sven Nordqvist, Jo Nesbø, Anne Holt, Lin Hallberg, Runer Jonnsson, Martin Widmark und Jujja Wieslander. - 1994 erhielt sie für ihre Übersetzung des Buchs "Ludvig meine Liebe" von Katarina von Bredow den „Buxtehuder Bullen“, 1996 für die Übersetzung des Romans "Winterbucht" von Mats Wahl den Deutschen Jugendliteraturpreis. Sie lebt in Mannheim.

In Zusammenarbeit mit dem Internationalen Studienzentrum der Universität Heidelberg, dem Kulturamt der Stadt Heidelberg und der Stadtbücherei Heidelberg