Suche

Weltlesebhne

Frankfurt am Main | 05. Oktober 2017 | 19.30 Uhr
"Übers Meer": Literarisches Strandgut aus dem Maghreb
übersetzt und an Land gezogen von Regina Keil-Sagawe
Ort: Buchhandlung Weltenleser, Oeder Weg 40, 60318 Frankfurt a. M.
Eintritt 7 Euro

Die Übersetzerin Regina Keil-Sagawe, profunde Kennerin der Kultur und der literarischen Szene Maghrebs, stellt im Gespräch mit ihrer Kollegin Katharina Schmidt zwei aktuelle Werke vor und geht auf die Besonderheiten der Übersetzung dieser Literatur ein: Kaouther Adimis "Steine in meiner Hand" (lenos verlag) und Habib Tengours "Übers Meer. Poem mediterran" (Verlag Hans Schiler)

In ihrem zweiten Roman "Steine in meiner Hand" ("Des pierres dans ma poche") beobachtet Kaouther Adimi den Balanceakt einer jungen Frau, die ihre Identität zwischen unterschiedlichen Welten und Lebensentwürfen sucht. Wunderbar selbstironisch und humorvoll umkreist sie diese großen Fragen des Lebens und lässt dabei tief in die Befindlichkeit einer ganzen Generation blicken. Nominiert für den Prix de la littérature arabe 2016.
"Übers Meer" ("Traverser im Original") ist ein für Habib Tengour ganz zentraler Text aus einer Reihe autobiographisch inspirierter Langgedichte, die den Autor seit Jahrzehnten begleiten. Dieses Buch ist eine polyphone Geschichte des Mittelmeers, von den Griechen, Phöniziern und Arabern der Antike bis hin zu den Emigranten und Flüchtlingen der Gegenwart, unter Anspielungen auf Erzähltraditionen des Mittelmeeraums und Poeten von Heraklit und Homer zu Seferis, Camus und Rimbaud. Habib Tengour wurde 2016 für sein Gesamtwerk mit dem Prix Dante ausgezeichne.

Regina Keil-Sagawe, nach dem Studium der Romanistik und Germanistik in Bonn und Paris als Universitätsdozentin und Kulturjournalistin aktiv, übersetzt seit 30 Jahren Literatur aus dem Maghreb (Boualem Sansal, Mohammed Dib, Habib Tengour, Yasmina Khadra u.a.m.) und ist Vertreterin der Weltlesebühne e.V., sektion heidelberg.

Katharina Schmidt kam über ein Studium der Musiktheater-Regie zum Übersetzen. Sie arbeitet seit vielen Jahren als literarische Übersetzerin aus dem Italienischen und Englischen. Außerdem organisiert und moderiert sie als Mitglied der Weltlesebühne e.V. Übersetzerveranstaltungen.

Eine Veranstaltung der Weltlesebühne e.V. in Kooperation mit der Buchhandlung Weltenleser, zum Ehrengast der Buchmesse Frankreich