Suche

Weltlesebhne

Frankfurt am Main | 27. Juni 2017 | 18.30 Uhr
Die Gläserne Übersetzerin - Liu Cixins "Der Dunkle Wald"
Karin Betz gibt Einblick in ihre Übersetzerwerkstatt
Ort: Konfuzius-Institut Frankfurt, Dantestraße 9, 60325 Frankfurt a.M.
Eintritt frei

Der zweite Teil von Liu Cixins Science- Fiction-Trilogie "Die drei Sonnen" (三体) steckt voller neuer Wortschöpfungen und enthält viel "globalisiertes" Chinesisch – wie übersetzt man das? Wann und warum behält man in der deutschen Übersetzung chinesische Begriffe bei oder nicht, wann verwendet man einen englischen Begriff? Und wie entsteht überhaupt aus einem chinesischen ein deutscher Roman? Karin Betz erzählt von ihrer Arbeit als Übersetzerin aus dem Chinesischen und arbeitet "live" an einem Kapitel von 黑暗森林 (Der dunkle Wald). Das Publikum ist ausdrücklich aufgefordert, mitzudenken, nachzufragen und eigene Vorschläge einzubringen. Chinesischkenntnisse sind nicht erforderlich.

Weitere Informationen: Hier klicken

Nach der Veranstaltung lädt das Konfuzius-Institut zu einem kleinen Empfang.

Eine Veranstaltung der Weltlesebühne e. V. in Kooperation mit dem Konfuzius-Institut Frankfurt

Frankfurt am Main | 25. Mai 2017 | 17 Uhr
Musik und Magie - Die Sprachwelten Haruki Murakamis
Die Japanisch-Übersetzerin Ursula Gräfe gibt einen Einblick in ihre Arbeit
Moderation: Karin Betz
Ort: Künstlerhaus Mousonturm, Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt a.M.
In Kooperation mit NIPPON CONNECTION FILMFEST
Eintritt frei

Die Literaturübersetzerin Ursula Gräfe wird in der Reihe "Nippon Culture" des japanischen Filmfestivals Nippon Connection mit der Übersetzerkollegin Karin Betz über ihre Übertragung kultureller Eigenarten und den besonderen Sound von Murakamis Sprache ins Deutsche sprechen. Vormittags um 11 Uhr läuft dazu im Filmprogramm die Verfilmung des Murakami-Romans "Tony Takitani".

Eine Veranstaltung der Weltlesebühne e. V. in Kooperation mit NIPPON CONNECTION. Gefördert durch die Robert Bosch Stiftung.